Burgruine Regenstein

Auf dem Weg zur Stempelstelle 80 der HWN

Aufgenommen am 19. Oktober 2018

Die Burgruine und Festung Regenstein (293 m ü. NN) wurde nördlich von Blankenburg auf einen Sandsteinfelsen erbaut und ist ein markanter Punkt in der Landschaft des Vorharzes.

Berühmt wurde die Burg vor allem durch den Grafen Albrecht II. von Regenstein (1310 – 1349), der in den 1330er Jahren häufig Streitigkeiten mit den Regierenden der umliegenden Städte, dem Bischof von Halberstadt und der Äbtissin von Quedlinburg hatte.

Weiter auf der Homepage der Harzer Wandernadel.

2010-2019BlankenburgLandschaften

Comments are disabled.