Das Amtshaus im Amtsgarten
Gepostet von

Das Amtshaus im Amtsgarten

1819 wurde der Hof ass. 30 (Amtsgarten 20 dem Justizdepartment überwiesen, was bedeutete, dass es in Schlewecke bis 1881 ein Gericht und in der angrenzenden Mühle, sogar ein Gefängnis gab. 1882 wurde das Amtshaus verkauft. Es befindet sich Heute in Privatbesitz.  

Flucht in den Westen – eine Fluchtgeschichte
Gepostet von

Flucht in den Westen – eine Fluchtgeschichte

Vor 50 Jahren flüchtete ein Soldat der Grenzkompanie Stapelburg in den Westen Eckertal. In den Abendstunden eines nebligen Herbsttages Ende der 60er Jahre flüchtete ein Soldat der DDR-Grenzkompanie Stapelburg in ziviler Kleidung unbehelligt über die deutsch-deutsche Grenze nach Bad Harzburg-Eckertal. Der junge Grenzsoldat war mit einem Mädchen aus Stapelburg verlobt, das mit ihren Eltern im […]